WWE 2K16

Eindrücke von WWE 2K16 von der gamescom 2015

“He’s broken in half!”

Wie es sich gehört, soll es natürlich auch Verbesserungen an der Grafik und dem Sound geben. So wurden JBL, Jerry “The King” Lawler und Michael Cole als Kommentatoren angekündigt. Es soll jedoch noch einen weiteren Announcer geben, der bisher nicht enthüllt wurde. Ich würde an dieser Stelle aber meinen Erstgeborenen darauf verwetten, dass es sich dabei um Jim Ross handeln wird. Leider waren die gezeigten Sprachsamples wieder sehr generisch und nicht sehr dynamisch.

WWE 2K16

Weiterhin ist aufgefallen, dass längere Haare nicht gut animiert sind. Besser sehen dafür die Bärte aus. Die Kampfanimationen sind ebenfalls sehr flüssig und tragen zum stimmigen Geschehen bei.

Fazit

Insgesamt haben Yukes und 2K Sports viele Baustellen bearbeitet, damit aus WWE 2K16 die beste Wrestling-Erfahrung wird. Jedoch wird sich erst zum Release rausstellen, ob wirklich der große Wurf gelingt. Es sei jedoch angemerkt, dass sich der Titel auf einem guten Weg befindet.

WWE 2K16 erscheint am 30. Oktober 2015 für Xbox One, PS4, Xbox 360 und PS3.

Der Artikel ist im Orginal auf gameplane.de erschienen.