PixelBros Podcast – Folge 5 – Borderlands, Gearbox, Shovel Knight

Hallo und herzlich Willkommen zur fünften Folge des PixelBros Podcast.

Dieses mal stellen euch Simon, Sebastian und Patrick folgende Themen vor:

  • Borderlands The Handsome Collection
  • Shovel Knight
  • Gearbox
  • World of Warcraft
  • Star Wars
  • Bastion
  • Indies
  • Mad Max

Wollt ihr immer auf dem neuesten Stand sein? Dann abonniert den Podcast auf iTunes oder via RSS-Feed und hinterlasst eine Bewertung oder einen Kommentar.

Bock auf Social Media? Dann folgt uns auf Facebook und auf Twitter!

3 Responses

  1. Marcel
    Marcel / 4-25-2015 / ·

    Ich finde den Podcast großartig… Toll

  2. Stefan
    Stefan / 4-28-2015 / ·

    Hey, leider fande ich die Stimmung im Podcast dieses mal nicht besonders gut… Natürlich gehört es dazu Kritik zu üben aber das Gebashe gegen alles und jeden war wir eindeutig zu viel. Ich hab den Cast u.a. auch wegen der erwachsenen Art und Weise über Spiele zu reden besonders gemocht.
    Ich hoffe das wird wieder besser ;-)

    Das Thema Special Podcast finde ich gut. Speziell in Zeiten wenn gerade keine aktuellen Themen vorhanden sind.
    Was ich besonders interessant fände wäre soetwas wie eine Aufarbeitung aller bisherigen Spiele einer Reihe incl Story wenn bald ein neuer Teil herauskommt. Ich denke da aktuell z.b. an Witcher III
    Jährlich erscheinende Titel sind dafür wohl eher nicht so geeignet.

    BTW: Ich persönlich finde nicht das alle AC-Spiele generell schei**** sind und ich kann auch nicht verstehen wie man sich beschweren kann, dass zu viele Spiele einer Reihe auf den Markt kommen. Es ist doch keiner gezwungen die Spiele zu kaufen! Wenn einem das Thema nicht passt oder wie im letzten Jahr das Teil einfach zu verbuggt ist dann spielt man halt was anderes. Ich kaufe mir alle paar Jahre ein AC wenn ich mal wieder Bock drauf hab und bin damit sehr zufrieden.

    Ubisoft ist ein Unternehmen das so wie jedes andere auch in erster Linie Geld machen möchte. Wenn sie der Meinung sind, dass sie so in dieser Art und Weise am meisten Profit machen ist das für mich nüchtern betrachtet durchaus verständlich. Mich als Käufer locken sie so aber eher selten.

    1. Simon "per_veritas"
      Simon “per_veritas” / 4-28-2015 / ·

      Hey Stefan,
      Erst einmal Danke für das erneute Feedback.
      Zum Thema Stimmung: In diesem Podcast kamen wohl leider genau die Themen an die Reihe wo jeder von uns bei einem bestimmten Thema eher negativ eingestellt war und dadurch hat sich das Ganze sehr konzentriert. Glaube aber behaupten zu können das keiner von uns unbegründet irgendein Spiel o.ä. gebasht hat nur um irgendwas zu bashen.

      Special Podcasts werden kommen, gerade jetzt im in sich langsam nähernden Sommerloch bleibt uns da auch nicht viel anderes übrig. Thema wurde auch schon im letzten Podcast erwähnt. Tipp: Es ist nicht Assassins Creed ;)

      Zu Assassins Creed: Ich fand die ersten 2 Teile echt super, den ersten Aufgrund der Idee rund um Abstergo und den 2. weil er einfach viel mehr Abwechslung im Vergleich zum 1. Teil geboten hat. Leider sind die darauf folgenden Ableger von der technischen Seite so gut wie stehen geblieben und die Story wurde eben immer bekloppter. Heißt nicht das alles totale Grütze war, nein, aber m.M.n ist es schade das eine Serie mit dem Potential so behandelt wird.
      Das Ubisoft in erster Linie Geld verdienen will ist aus deren Sicht auch nachvollziehbar und verständlich. Unterstützen oder gut heißen kann ich das aber leider nicht und finde es auch okay wenn sowas angesprochen wird.

      Beste Grüße
      – Simon

Leave a Reply